SWG 300 IND Stationäres Gasanalyse-System (Indoor)

NO NO2 SO2 CO2 CO CH4 O2 H2S H2
  • Niedriges Gasentnahmevolumen von nur 50 l/h zur Verbesserung der Filtereffizienz in der Sonde
  • Verwendung optimierter NDIR-Technologie mit verbesserter Genauigkeit ohne Nullpunkt-Drifts
  • O₂-Messung mit einem elektrochemischen oder einem paramagnetischen Sensor
  • Echte NOx- und SO₂-Messungen durch den Einsatz von beheizter Gasentnahmesonde und Entnahmeleitung
  • Beheizte Sammel- und Entsorgungseinheit für säurehaltiges Gas (Säurewäscher), für Rohgasmessungen mit hohem Säureanteil
  • Robuster Gaskühler für Kalt-/Trocken-Gasaufbereitung
  • Vorbereitet zum Aufzeichnen, Anzeigen und Übertragen von Daten des Staubüberwachungs-Messgerätes DM 401 und dem Volumenstrom-Messgerät DF 252.
Basis-Ausstattung
  • Stahlgehäuse, 630 x 1.012 x 612 mm (B x H xT), Schutzklasse IP54, grau lackiert, für Wandbefestigung
  • Abschließbare Fronttüre mit Acrylscheibe und Ventilator belüftetes Gehäuse, für den Einsatz in sauberer Umgebungsluft
  • Doppel-Gaskühler mit automatischen Doppel-Kondensatpumpen
  • Effiziente Gasfilterung mit PTFE-gesintertem Partikelfilter
  • Kondensatüberwachung und Alarm über das Display sowie Gasentnahmestopp im Fehlerfall
  • Vorbereitet für 10 %-ige H₃PO₄-Eindüsung im Falle von Auto-Cal oder low SO₂/low NO₂ Messungen
  • Starke Gasförderpumpe und Durchflussüberwachung mit Alarm
  • Filterung von säurehaltigen Gasen zum Schutz des internen Durchflusssensors
  • Magnetventil für automatische Nullpunktnahme mit sauberer Umgebungsluft
  • Magnetventil für Kalibriergas mit Feindruckregler am Kalibriergaseingang
  • 19" Steuereinheit, 4 HE, mit Bedieneinheit und Messtechnik
  • Bedieneinheit mit TFT-Farbdisplay, Folientastatur und Std. RS 485 Schnittstelle
  • Intuitive Menüführung mit Diagnosesoftware und Echtzeit- Datenübertragung
  • Spannungsversorgung des Analysators mit 100 ... 230 Vac /47 ... 63 Hz / 200W (zusätzlich benötigt wird elektrische Leistung für Sonde und Entnahmeleitung)
  • Montage im Innenbereich in sauberer Umgebung, bevorzugt klimatisiert, das Gehäuse hat eine aktive Belüftung
  • Montage im Außenbereich bei +5 ... +45 °C Umgebungs- temperatur (Sonnen-/Regenschutz zwingend erforderlich)
Optionen

I/O Modul


I/O-Modul mit 4 - Kanal 4 - 20 mA Analogausgang und 2 Alarmrelais (NO Kontakten)

6-Gas NDIR Küvetteü(CH4)


CO - CO2 - NO - NO2 - SO2 - CH4

6-Gas NDIR Küvetteü(C3H8)


CO - CO2 - NO - NO2 - SO2 - C3H8

8-Gas NDIR Küvetteü


CO - CO2 - NO - NO2 - N2O - SO2 - CH4 - C3H8

O2 (long-life) Messung


0...25%

O2

O2 Messung, paramagnetisch


0...25 %

Phosphosäure 10%


10 % H₃PO₄ Säuredosierung bei low NOx und low SO₂

RS 485 Schnittstelle


mit Modbus RTU Protokoll für kabelgebundene Datenübertragung

Gefrierschutzheizung


Gefrierschutzheizung mit Thermostat 230Vac / 500W, für Umgebungstemperaturen ab -10°C

Automatische Kalibrierung


Automatische Kalibrierung durch Verwendung Gasflaschen - Kalibriergas-Eingänge, 200...500mbar

Alarm-Relais


Alarm-Relais, potentialfreie Kontakte: 24 Vdc, 5 A

Säureabscheider, beheizt


Beheizter Säureabscheider mit Säurekondensatpumpe

Technische Daten
Messbereiche
NO (Infrarot) 0 ... 200/4.000 ppm
NO2 (Infrarot) 0 ... 150/4.000 ppm
SO2 (Infrarot) 0 ... 150/4.000 ppm
CO2 (Infrarot) 0 ... 40 %
CO (Infrarot) 0 ... 175/10.000 ppm
N2O (Infrarot) 0 ... 100/500ppm
CH4 (Infrarot) 0 ... 500/10.000ppm
C3H8 (Infrarot) 0 ... 200/5.000ppm
O2 (elektrochemisch oder paramagnetisch) 0 ... 25 %
H2S (Elektrochemisch) 0 ... 2.000/5.000ppm
H2 (Elektrochemisch) 0 ... 1.000/2.000ppm
Abmessungen und weitere Daten
Nulllpunktabweichung durch automatische Nullpunktnahme vernachlässigbar
Berechnete Komponenten NOx: NO + NO₂, berechnet ppm oder mg/m³, vom Benutzer wählbarer O₂-Bezug
Display Beleuchtetes 3,5" TFT Farbdisplay
Datenspeicher Datenspeicher und Datenlogger auf SD-Karte
Gasentnahmesonde Gasentnahmesonde HD, beheizter Keramikfilter mit Rückspülung, oder Gasentnahmesonde HD-GW, beheizter Glaswollefilter
Gasentnahmeleitung Beheizte Gasentnahmeleitung, PTFE DN 4/6 mm, bis 50 m Länge
Kühlung Thermoelektrischer Gaskühler, mit Doppelwärmetauscher und mit konstantem +4 °C Taupunkt
Betriebstemperatur +5 ... +45 °C oder –10 ... +45 °C mit Gehäusebeheizung
Stromversorgung Universal: 90 ... 240 Vac, 47 ... 63 Hz, 200 W (700 W mit Heizung)
Berechnete Komponenten NOx: NO + NO₂, berechnet ppm oder mg/m³, vom Benutzer wählbarer O₂-Bezug