MGAprime QPortables Automatisches Messsystem, PAMS geeignet als Alternativverfahren zum Standardreferenzmessverfahren für die Kalibrierung und Validierung von stationären AMS im Rahmen der QAL2 und AST nach der DIN EN 14181, gem. Bekanntgabe im Bundesanzeiger

NONO2SO2CO2COCH4O2
Basis-Ausstattung

· Mit  kostenlosem MRU-Werkszertifikat, TÜV-Bescheinigung                                    
· Mit beheiztem Sondenkopf und Filterung bei geringem Schmutzanfall, inkl. 3 m beheizte Teflon-Gasentnahmeleitung                        
  mit Gastemperaturmessung unter Verwendung eines K-Thermoelements (NiCrNi)                                   
  der Sondenkopf beinhaltet einen Patronenfilter und ein Wechselsondenrohr 300 x Ø12 mm                                    
 · Inkl. Dosier- und Eindüsungsvorrichtung für 10%-tige Phosphorsäurelösung (Beschaffung kundenseitig!)                                
· Integrierter, effizienter Doppel-Gaskühler (Peltier-Typ) mit zwei automatischen Kondensatpumpen                                
· Automatischer Nullpunktabgleich mit integriertem Umschalt-Magnetventil, interne Durchflussüberwachung                                
· Starke Gasförderpumpe und leicht austauschbarer PTFE-Filter                                    
· Einlassdüse für Umgebungsluft, VENT-Ausblasöffnung für Abgase                                    
· Berechnete Emissionswerte:                                     
  - mg/Nm3 für alle giftigen Gase                                    
  - Einstellbarer O2-Bezug für Emissionsauswertungen                                    
  - g/sec Massenemissionsberechnung mit optionaler Strömungsmessung mittels Staurohr                  
  - Echtes NOx = NO + NO2 und NOx als mg/m³ NO2                                    
· Automatischer Selbsttest mit Kontrolle von Soft- und Hardwarefunktion                                    
· Großes, beleuchtetes 7" TFT Farb-/ Touchdisplay                                    
· Display mit einfacher, intuitiver Touch-Bedienung und allen Messdaten auf einen Blick                                    
· LINUX-Betriebssystem ermöglicht grafische Datenvisualisierung und CSV- oder PDF-Protokollerstellung                                
· Automatisches Intervall-Messprogramm inkl. Datenlogging                                    
· PC-Kommunikation/Datentransfer via LAN-Ethernet (RJ45-Buchse) und USB-Stick oder kabellos über WiFi-Dongle                            
· 8 Analogausgänge 4…20mA und 4 Analogeingänge 4…20mA und RS485                                    
· Einschl. Universal-Analogeingang (AUX-Buchse) mit 0-10V- oder 4-20mA-Signal oder Typ-K-Thermoelement oder RS485                         
· Universelle Spannungsversorgung: Netz 90 – 264 VAC, 105W (Optional: Bis zu 400W mit 3 m beheizter Gasentnahmeleitung)                        
· 1 Stunde 96W-Lithium-Ionen-Akkubetrieb, einschl. Spannungsversorgung für Gaskühler u. beheizter Sonde                                
· Modernes Ganzmetall-Gehäusedesign mit robusten, stoßfesten Eckteilen aus Kunststoff und Schulterriemen                            
· Gerät in weich gepolsterter Nylon-Tasche (max. 12 kg) verpackt, Zubehörteile in separater  Transporttasche (max. 8 kg) verpackt                                   

Zubehör

Staurohr, L-Type, mit Temperaturmessung


verschiedene Längen und Durchmesser

Staurohr, S-Type, mit Temperaturmessung


verschiedene Längen und Durchmesser,
auch für hohe Temperaturen bis zu 1.000°C Betriebstemperatur

Verbrennungsluftfühler, 300 mm


mit PTFE Konus und 2,7m Kabel

"Pelicase" Kunststoffkoffer


für Gerät einschl. Nylontasche

WLAN/USB Drucker


mit Lithium- Ionen Akku, 80mm Papierbreite und Ladegerät

Beheizte Gasentnahmeleitung (5 m)


für Sonde HPI, mit Temperaturüberwachung und - regelung durch Analysator, Schnellverschluss zum Sondenkopf

Filterkäfig


einfach wechselbar

Hitzeschutzschild


Ø 150mm für Ø 10mm Rohre

PTFE Hauptfilter


Set von 5 Stück

Phosphosäure 10%


H3PO4, 1 Liter

Sondenrohrhalterung 1/2"-12mm


zur stabilen und dichten Fixierung des Sondenrohres

Strömungsgeschwindigkeitsmessung mittels Staurohr


einschl. Volumenstromberechnung

USB zu Bluetooth Konverterset


drahtlose Datenübertragung auf PC / Notebook mit MRU4Win

Wechselsondenrohr, Type TR


von 300 ... 1.500 mm, VA oder Inconel Stahl

Technische Daten
Messbereiche
NO Zertifizierungsbereich: 0 – 270mg/m3 / Zusätzlicher Messbereich:0 – 2 680 mg/m3
Zertifizierungsbereich: 0 – 200ppm / Zusätzlicher Messbereich:0 – 2 000ppm
NO2 Zertifizierungsbereich: 0 – 308 mg/m3 / Zusätzlicher Messbereich: 0 – 1 025 mg/m3
Zertifizierungsbereich: 0 – 150ppm / Zusätzlicher Messbereich:0 – 500ppm
SO2 Zertifizierungsbereich: 0 – 429 mg/m3 / Zusätzlicher Messbereich: 0 – 8 571 mg/m3
Zertifizierungsbereich: 0 – 150ppm/ Zusätzlicher Messbereich:0 – 3 000ppm
CO2 Zertifizierungsbereich: 0 – 20 Vol.-%
CO Zertifizierungsbereich: 0 – 220 mg/m3 / Zusätzlicher Messbereich: 0 – 3 750 mg/m3
Zertifizierungsbereich: 0 – 175ppm / Zusätzlicher Messbereich:0 – 3 000ppm
N2O Zertifizierungsbereich: 0 – 196 mg/m3 / Zusätzlicher Messbereich: 0 – 490 mg/m3
Zertifizierungsbereich: 0 – 100ppm / Zusätzlicher Messbereich:0 – 250ppm
CH4 0 ... 500/10.000ppm (nicht zertifiziert)
C3H8 0 ... 200/5.000ppm (nicht zertifiziert)
O2 0 ... 25% paramagnetisch
Abgastemperatur 0 ... 1.000°C
Umgebungslufttemperatur 0 ... 100°C
Differenzdruck -120 ... +120hPa
Strömungsmessung 3 ... 100 m/s über Staurohr
Abmessungen und weitere Daten
Stromversorgung 86...265 Vac, 47...63Hz, 105W (bis 600W mit beheizter Gasentnahmeleitung)
Schutzklasse IP 42 in der Schutztasche
Abmessungen 430x290x150mm (BxHxT)
Betriebstemperatur +5...+40°C, RF bis 90%, nicht kondensierend
Display 7" TFT (800x480px)
Datenspeicher dynamisch, mehr als 10.000 Datensätze, interner Speicher kann auf USB-Stick exportiert werden
Aufwärmzeit 60 Minuten, typisch
Akkukapazität 96 Wh, für ca. 1 Stunde Standby
Verbindungen
Analogausgänge 8-Kanal-Ausgang, 4-Kanal Eingang