MRU-ABC Glossar / Wissensdatenbank

Strömungsgeschwindigkeitsmessung

Die Strömungsgeschwindigkeitsmessung misst die Geschwindigkeit einer Strömung und ergänzt somit die Volumenstrommessung hinsichtlich der Fließgeschwindigkeit von Gasmolekülen. Um die Strömungsgeschwindigkeit zu ermitteln, muss der Querschnitt des Kanals, durch welches die Gasmoleküle strömen, bekannt sein. Die SI-Einheit der Strömungsgeschwindigkeit ist m/s. Als Messmethode eignet sich z.B. ein Staurohr, eine Hitzedrahtsonde oder ein Flügelrad