MRU-ABC Glossar / Wissensdatenbank

Lambda

Die Luftüberschusszahl Lambda gibt das Verhältnis der tatsächlich zugeführten Luft und der theoretisch benötigten Luft bei einer Verbrennung an. Aus der Zahl lassen sich Rückschlüsse auf den Verbrennungsverlauf, die Temperaturen, die Schadstoffentstehung sowie den Wirkungsgrad ziehen. Die erforderliche Luftüberschusszahl hängt von der Feuerungsart ab. So sollte beispielsweise bei einer Ölheizung der Lambda-Wert zwischen 1,1 und 1,3 liegen.